Sampler „Bundeswehr raus aus den Schulen“ zum download

Mit einem 15 Lieder starken Sampler, auf dem KünstlerInnen wie Irie Révoltés, Los Fastidios, ZSK und viele weitere vertreten sind, möchten die SDAJ und Linksjugend [’solid] kritisch auf die sich ausbreitenden Werbemaßnahmen der Bundeswehr an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen aufmerksam machen.

Bundeswehr raus aus den Schulen

Der Sampler kann nicht nur zum Verteilen bestellt werden, sondern auch auf kostenlos heruntergeladen werden:

  1. Holger_Burner_feat._Master_Al_-_Bundeswehr_raus.mp3
  2. Chefket_-_Made_in_Germany.mp3
  3. ZSK_-_Und_genau_da_gehen_unsere_Wege_auseinander.mp3
  4. Irie Revoltes_-_Soldats.mp3
  5. Albino_-_Verlorener_Horizont.mp3
  6. Los_Fastidios_-_La_Nostra_Internationale.mp3
  7. Albino_feat._Holger_Burner_-_Deshalb.mp3
  8. Kurzer_Prozess_-_Krieg.mp3
  9. Kaveh_and_Friends_-_Haende_weg_vom_Iran.mp3
  10. Stage_Bottles_-_Green_Fields_Of_London.mp3
  11. Rubberslime_-_Soldatenlied.mp3
  12. Bejerano_feat_Microphone_Mafia_-_Deserteur.mp3
  13. Lukas_Sherfey_-_Spend_My_Days.mp3
  14. La_Resistance_-__I_Who_Have_Nothing.mp3
  15. Master_Al_feat_Momo_-_Der_Protest_ist_international.mp3
Advertisements

Neues Jahr – Neue Zeitschriften!

Alles neu macht 2011… und so haben auch wir uns dazu entschlossen, einige weitere Zeitschriften zu abonnieren:

  • Direkte Aktion – Anarchosyndikalistische Zeitung
  • Lotta – Antifaschistische Zeitung für NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz
  • Phase 2 – Zeitschrift gegen die Realität

Wer selbige lesen will, kann dies ab sofort im Infoladen tun – jeden Freitag von 17 Uhr bis mindestens 20 Uhr.

Aktion 3. Welt Saar: Bye, bye Multikulti – Es lebe Multikulti

Soeben erschienen ist eine neue Flugschrift der Aktion 3. Welt Saar (A3W) in Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Gruppe Emanzipation und Frieden. Unter dem Titel „Bye, bye Multikulti – Es lebe Multikulti“ wird sich gegen ein
kulturrelativistisches Verständnis von multikultureller Gesellschaft und die rassistisch motivierte Ablehnung  einer multikulturelle Gesellschaft gewendet. Stattdessen plädieren die beiden Gruppen in der Flugschrift für einen emanzipatorischen Multikulturalismus welcher die Freiheit des Individuums höher bewertet als die Freiheit von Gruppen.

Da die Kosten für den Druck der Flugschrift – sie lag der heutigen Ausgabe der taz bei – noch nicht vollständig gedeckt sind, bitten die A3W um eine kleine Spende.  Informationen zur Kontoverbindung und auch zur Möglichkeit einer Fördermitgliedschaft finden sich auf der Homepage der A3W.

Mobilisierungsvideo zur Demo am 5. Juni

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt findet am 5.Juni um 17Uhr am Hauptmarkt eine Demonstration gegen die Nazi- und NPD-Aktivitäten in Trier statt. Damit ihr das nun auch euren Freunden, die evtl. nur auf neue Medien reagieren, erzählen könnt, gibt es jetzt ein Mobi-Video auf YouTube.

Ganz exklusiv gibt (nur auf dem Infoladen Trier-Blog) es hier die BETA-Version:

und nicht vergessen 5juni.blogsport.de

mit antifaschistsichen Grüßen