Antifaschistische Filmreihe

Vom 25. Juni bis zum 30. Juli 2014 veranstaltet das Referat für Antirassismus und -faschismus des AStA eine Antifaschistische Filmreihe. Jeweils Mittwochs ab 18 Uhr werden folgende Filme gezeigt:

antirassfilmreihe

» 25. Juni: Erhobenen Hauptes – (Überleben) im Ma’abarot
Das Bewusstsein zur vermutlich letzten Generation zu gehören, die noch selbst mit Verfolgten des Nationalsozialismus sprechen kann, lässt es umso wichtiger erscheinen, ein möglichst lebendiges Dokument dessen entstehen zu lassen, um auch bei nachfolgenden Generationen die Erinnerung wach zuhalten.
Unser Dokumentarfilm „Erhobenen Hauptes. (Über)Leben im Kibbuz“ wird sich deswegen an den Erzählungen und Biografien der Menschen im Kibbuz Ma’abarot orientieren und ihre Lebensgeschichten in den Mittelpunkt stellen. Die Kibbuznikim dort haben viel zu erzählen – von ihrer Zeit in Deutschland, ihrem Überleben, den ersten Jahren in Palästina und auch von ihren Einstellungen und Gedanken zu den Kibbuzim und dem heutigen Israel.

» 02. Juli: Deckname Dennis
Das Bild des Geheimagenten hat sich gewandelt. Vorbei die Zeiten, in denen man sich am Hochhaus abseilen, durch die Kanalisation kriechen und russische Agenten umpusten mußte. Im Zeitalter der Massenmedien sind alle Informationen öffentlich. Der Agent von heute ist Journalist. Forscher und Fanatiker, Vertriebene und Verrückte, Bastler und Behörden, Rechts- und Linksradikale – wenn die Kamera läuft, sagen sie alles. Man muß nur dumm genug fragen. Und keiner fragt so dumm wie Dennis.
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=3h46NeG-rdk

» 09. Juli: Die Mondverschwörung
Eine satirisch-dokumentarische Reise in die Untiefen deutscher Mondverehrung
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=FzWOwwNX6Rk

» 16. Juli: Bethlehem
Wenn der Feind Dein bester Freund ist.
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=WSwPlEhA308

» 23. Juli: Das radikal Böse
Das Doku-Drama Das radikal Böse arbeitet die Gedanken und Motivationen auf, die die Täter des Nationalsozialismus’ nach dem Untergang des Dritten Reiches zum Genozid äußerten.
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=bgvUxrEDL28

» 30. Juli: Der blinde Fleck
Polit-Thriller über das Oktoberfest-Attentat von 1980 und eine auf dem rechten Auge blinde Justiz.
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=ovY_9riAPzQ

Veranstaltung auf Facebook

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s