25.04. „Europa in der Krise – Frühjahrsempfang der LINKEN Trier-Saarburg“

Der Frühjahrempfang der Partei DIE LINKE. Trier-Saarburg findet am 25. April 2014 um 19 Uhr im Wahlkreisbüro (Paulinstr. 1-3, Trier) statt.

fruehjahrsempfang_linke_trier

Die Bundestagsabgeordnete Katrin Werner lädt zum Frühjahrsempfang der LINKEN Trier Saarburg ein. Als Gast spricht der 34-jährige Europa- und Wirtschaftspolitiker Fabio de Masi über die Euro-Krise.

Die Euro-Rettung ist in Wahrheit eine Banken-Rettung sowie ein Angriff auf Demokratie und Sozialstaat. Seit der Krise haben EU-Staaten über 5,1 Billionen Euro in marode Banken gepumpt. Nicht einmal das Investmentbanking wurde sauber vom klassischen Bankgeschäft getrennt. Die Probleme im Bankensektor sind jedoch nicht gelöst, etwa eine Billion Euro an faulen Krediten schlummern in den Bilanzen der Euro-Banken. Die Banken vergeben kaum noch Kredite und in den Schwellenländern drohen bereits neue Währungskrisen.

Die Steuerzahler werden indes über drei Rettungsschirme für die Forderungen der Banken und Vermögenden gegenüber Krisenstaaten verhaftet. Die Kürzungsdiktate sowie Lohn- und Rentenkürzungen führen zu Rezession und einer horrenden Jugendarbeitslosigkeit in Europa. Gleichwohl übertrifft das Vermögen der europäischen Millionäre mit 17 Billionen Euro die Staatsverschuldung aller 28 EU-Staaten.

Fabio De Masi, Kandidat der LINKEN zu den Europawahlen, Mitarbeiter der Ersten Stellvertretenden Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag, Sahra Wagenknecht sowie Lehrbeauftragter für Volkswirtschaft wird die Ursachen der Euro-Krise, warum diese keineswegs überwunden ist und linke Positionen zur Überwindung der Euro-Krise erläutern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s