Ausstellung „Schule unterm Hakenkreuz“

Vom 27. Januar bis zum 26. Februar findet im Nebengebäude der ehemaligen Synagoge Wittlich die Ausstellung „Schule unterm Hakenkreuz – am Beispiel der Cusanus-Schule Wittlich 1933 – 1944″ statt.

Die Ausstellung ist täglich von 14 bis 17 Uhr, mittwochs 9 Uhr 30 – 12 Uhr, geöffnet. Für Schulklassen gibt es auch Sonderöffnungszeiten und Führungen
(Absprachen über Kulturamt der Stadt Wittlich, Tel.: 14 66 22).

Ein Gedenkabend mit Eröffnung der Ausstellung findet am 27. Januar 2014, 19 Uhr, mit einem Vortrag von Joachim Hennig (Koblenz) zum Thema „Jugend und Jugendwiderstand im Nationalsozialismus“ statt.

Veranstalter:
Arbeitskreis „Jüdische Gemeinde Wittlich“
„Emil – Frank – Institut“ Wittlich
Kulturamt der Stadt Wittlich

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s