22.01. – Vortrag „‚Rechte Burschen‘ – Ein Überblick über Burschenschaften und andere Studentenverbindungen“

rechte_burschenAm 22. Januar 2014 veranstaltet das AStA-Referat für Antirassismus und -faschismus den Vortrag „‚Rechte Burschen‘ – Ein Überblick über Burschenschaften und andere Studentenverbindungen“. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Multikulturellen Zentrum Trier (Balduinstr. 6).

Seit eh und je sind sie an den deutschen Hochschulen fest etabliert: die Studentenverbindungen, berühmt-berüchtigt vor allem für ihre Seilschaften, ihre Männerbündeleien und ihr altertümliches Gehabe inklusive merkwürdiger Trink- und Feierriten. Trotz aller Unterschiede – längst nicht alle Studentenverbindungen fechten etwa Mensuren – weisen sie zahlreiche Gemeinsamkeiten auf, die von strukturkonservativen Einstellungen bis zu teils krassem Elitedünkel reichen. Immer wieder finden sich unter den Studentenverbindungen auch Rechtsaußen-Kräfte – nicht nur, aber vor allem in dem Dachverband “Deutsche Burschenschaft”, zu dessen Mitgliedern NPD-Funktionäre und andere Aktivisten extrem rechter Organisationen zählen. Auch in Trier und in anderen Städten in Rheinland-Pfalz sind Studentenverbindungen aktiv. Der Vortrag informiert über ihre Strukturen, über ihre Gemeinsamkeiten und ihre Differenzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s