Veranstaltungsreihe: “Break the Isolation – Aktuelle Asylpolitik” vom 23.10. bis zum 30.11.

Seit dem 23. Oktober führt das Multikulturelle Zentrum Trier eine Veranstaltungsreihe zur aktuellen Asylpolitik durch. Die Veranstaltungsreihe „Break the Isolation – Aktuelle Asylpolitik“ soll Sensibilisierung über die Lage und Situation von Geflüchteten schaffen und über rechtliche Entwicklungen der Asylpolitik im europäischen Raum aufklären. Dazu wollen wir unseren Ansatz erweitern und Asylsuchende mit einbeziehen.

In den letzten 15 Jahren hat sich die Situation für Refugees, die nach Europa gelangen wollen, Jahr für Jahr verschlechtert. Repressive und restriktive Politik von Staaten sind dafür verantwortlich. Refugees suchen einen sicheren Ort vor der Flucht, werden dabei aber ins Gemänge von kapitalistischen, machtpolitischen und nationalen Interessen gedrängt. Durch deutsche Apartheitsgesetze werden Refugees an den Rand der Gesellschaft gedrängt und ausgenutzt. Dabei kann von der konkreten parteipolitischen Struktur nicht viel erwartet werden. Deshalb gibt es nur eine Antwort: Protest!

Ein Lichtblick ist der selbstorganisierte Protest, vor allem von Refugees. Ihre Zustände in den Lagern sind nicht zumutbar für Menschen, die gerade eine Flucht hinter sich hatten. Unzureichende medizinische und psychische Betreuung, Sammelunterkünfte, Einschränkung von Reisefreiheit, ein mangelhaftes Angebot von Deutschkursen und Isolation sind vielfach Alltag im Leben eines Asylsuchenden. Diesen Menschen müsste mehr Aufmerksamkeit und Hilfe zugute kommen. Nicht Verfolgung/Repression von Seiten des Staates und ständige Angst über die Ablehnung ihres Asylantrages, sondern Solidarität sollte ihnen zugute kommen. Die Isolation von Refugees gilt es zu durchbrechen!

Mit unserer Veranstaltungsreihe wollen wir theoretisch Informationen über die Thematik geben. Außerdem gibt es praktische Ansätze den Protest kennenzulernen.

Noch anstehende Veranstaltungen:

Film: „Cant be silent – On Tour with Refugees“
18.11.13, 19Uhr (mit anschließender Diskussion)
Broadway

Workshop: „Isoliert und Vergessen- Das Leben von Refugees im Lager und was du dagegen tun kannst.“
28.11.13, 18:00 Uhr
Mehrgenerationenhaus

Refugee Konferenz
30.11.13, ab 13:00 Uhr
Multikulturelles Zentrum

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s