02.05. – Vortrag „Kapitalismuskritik aus der Fälscherwerkstatt – Zur Funktion faschistischer Demagogie“

Am 2. Mai 2013 lädt die SDAJ Trier in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung zu einer Veranstaltung mit dem Titel  „Kapitalismuskritik aus der Fälscherwerkstatt – Zur Funktion faschistischer Demagogie“ ein. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr im Konferenzraum des Mehrgenerationenhauses (Balduinstr. 6, Trier). Referieren wird Jürgen Lloyd – Redakteur der Marxistischen Blätter, spezialisiert auf Reinhard Opitz und Marxistische Faschismusanalyse.

Für den 04. Mai plant die NPD Trier anlässlich des 195. Geburtstages von Karl Marx einen „Antikapitalismuskongress“ unter dem Motto „Krisen-Kapitalismus abwickeln“.  Jedes Jahr rufen Neofaschisten zu Kundgebungen am 1.Mai auf, den sie zum „Tag der nationalen Arbeit“ erklären. Wiederum die NPD möchte dieses Jahr in Frankfurt mit „allen aufrechten Deutschen (…) ein machtvolles Zeichen gegen Euro und Großkapital“ setzen.

Was steckt hinter dem rechten Antikapitalismus? Ist die NPD eine antikapitalistische Kraft?

Ausgehend von einer geschichtlich-empirischen Analyse faschistischer und neofaschistischer Kapitalismuskritik soll die Veranstaltung, die am 80. Jahrestages der Zerschlagung der Gewerkschaften durch das Nazi-Regime stattfindet, über eine Oberflächenbeschreibung von Phänomenen und Symptomen eines „Antikapitalismus von rechts“ hinausgehen. Der Vortrag hat zum Ziel faschistische Strategien zu entlarven, sie in den gesamtgesellschaftlichen Kontext zu setzen und dementsprechend zu bewerten. So soll der Blick auf die Funktionen freigegeben werden, die neofaschistische Organisationen mit ihrer Demagogie, ihren Handlungen und Verbrechen für die bürgerliche Klassengesellschaft und ihren Staat erfüllen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s