Ausstellung „Kinder im KZ Theresienstadt“

Zum Beginn des Wintersemesters zeigt das AStA-Antirassismus-Referat  zusammen mit der KSJ Trier die Ausstellung „Kinder im KZ Theresienstadt – Zeichnungen, Gedichte, Texte.“ zwischen dem 14. und 28. Oktober 2012 in den Räumen der KSJ Trier.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, den 14. Oktober 2012 um 17 Uhr wird Edith Erbrich, geborene Bär, darüber berichten, wie sie das ehm. Ghetto/Transitlager/KZ Theresienstadt als 9-jähriges Mädchen erlebt und überlebt hat. Ferner wird begleitend zur Ausstellung das Häftlingsgewand einer KZ-Überlebenden, welches zuvor bereits von der KSJ Trier in der Ausstellung „Am Boden“ gezeigt wurde, zugänglich sein. Hier gibt es weitere Informationen.

Die Ausstellung wird vorraussichtlich bis zum Sonntag, den 28. Oktober 2012 in der KSJ Trier (Weberbach 72, 54290 Trier) täglich zwischen 10 und 18 Uhr (oder nach Vereinbarung) zu besichtigen sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s