Gedenken an Max Braun in Saarbrücken

Am 3. Juli 1945 starb der saarländische Antifaschist und Sozialdemokrat Max Braun im Londoner Exil. Anlässlich des diesjährigen 65. Todestages führt die Antifa Saar / Projekt AK Anfang Juli zwei Veranstaltungen durch:

Am 01. Juli 2010 findet ab 20 Uhr eine Gedenkveranstaltung in der Nauwieserstraße 19 in Saarbrücken statt. Dort werden unter anderem Richard Bermann, Vorsitzender der Synagogengemeinde Saar, und Erich Später, Geschäftsführer der Heinrich-Böll-Stiftung Saar und Autor, sprechen.

Zwei Tage später, am 03. Juli 2010, ruft die Antifa Saar dann zu einer Demonstration im Gedenken an Max Braun unter dem Motto „Keinen Kompromiss mit der Barbarei“ auf. Diese beginnt um 11 Uhr an der Ecke Groß-Herzog-Friedrich Straße / Hellwig-Straße in Saarbrücken.

Ausführliche Informationen zu beiden Veranstaltungen und zu Max Braun selbst finden sich auf einem eigens eingerichtete Blog.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s