01. Juli – Vortrag zur zapatistischen Bewegung

Am Mittwoch (1. Juli) findet um 20°° Uhr im Raum B21 der Universität Trier ein Vortrag mit dem Titel „Die Zapatistische Bewegung – Theorie und Praxis einer anderen Welt“ statt.

In dem Vortrag wird über Geschichte, Hintergründe und Entwicklung der indigenen Freiheitsbewegung in Chiapas/Mexiko berichtet. Sowie auf die persönlichen Erfahrungsberichte der Referenten, David Aderholz und Robin Brodt, während ihrer Menschenrechtsbeobachtungen in den zapatistischen Gemeinden eingegangen. Und damit eine Betrachtung des Verhältnisses zwischen Theorie und Praxis der zapatistischen Ideale.

Veranstalter ist das Referat für politische Bildung des AStA der Universität Trier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s