Über das Elend im Studentenmilieu II

16vor berichtet über eine Diskussionsveranstaltung an der Universität, bei der prominente Vertreter aller Seiten über die schlechten Studienbedingungen debattieren:

Aus dem Landesministerium für Bildung und Wissenschaft war Staatssekretär Michael Ebling (SPD) nach Trier gekommen. Man habe sich bei den Planungen verschätzt, gab er zu. Bei der Zahl der Neueinschreibungen habe man es mit einem Problem zu tun, das nicht leicht berechenbar sei. “Dafür gibt es keine Wahrsager-Kugel”, sagte der SPD-Politiker.

Dem hielt einer der studentischer Vertreter, Martin Heuskel, entgegen:

“Wie die deutsche Wehrmacht vom russischen Winter” seien die Verantwortlichen von den explodierenden Studierendenzahlen überrascht worden, kritisierte er. Man hätte viel früher reagieren können und müssen.

Da bleibt nur mit Joseph Goebbels noch zu fragen:

„Das deutsche Volk kann die volle Wahrheit vertragen. Es weiß, wie schwierig es um die Lage der Bildung bestellt ist, und seine Führung kann es deshalb auch auffordern, aus der Bedrängtheit der Situation die nötigen harten, ja auch härtesten Folgerungen zu ziehen. Wir Deutschen sind gewappnet gegen Schwäche und Anfälligkeit, und Schläge und Unglücksfälle verleihen uns nur zusätzliche Kraft, feste Entschlossenheit und eine seelische und kämpferische Aktivität, die bereit ist, alle Schwierigkeiten und Hindernisse mit revolutionärem Elan zu überwinden.

Es ist jetzt nicht der Augenblick, danach zu fragen, wie alles gekommen ist. Das wird einer späteren Rechenschaftsablegung überlassen bleiben, die in voller Offenheit erfolgen soll und dem deutschen Volk und der Weltöffentlichkeit zeigen wird, daß das Unglück, das uns in den letzten Wochen betroffen hat, seine tiefe, schicksalhafte Bedeutung besitzt.[…] Ich frage euch: Wollt ihr die totale Bildung? Wollt ihr sie, wenn nötig, totaler und radikaler, als wir sie uns heute überhaupt noch vorstellen können?“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s