Was bleibt? Karl Marx heute

Aus Anlass des 125ten Todestages von Karl Marx – der zwar in unserem schönen Trier geboren wurde, gestorben ist er allerdings dann doch im Londoner Exil – organisiert die FES und die Uni eine sicherlich interessante öffentliche Podiumsdiskussion.

Neben einigen klugen Professoren wird man dort u.a. Sarah Wagenknecht hören können, die Sprecherin der „Kommunistischen Plattform“ in der Partei Die Linke ist, und gegen deren Ehemann einmal wegen betrügerischem Kunsthandel in Millionenhöhe ermittelt wurde. Es wird also spannend.

Öffentliche Podiumsdiskussion am 14. März 2008 um 20.00 Uhr im Varieté CHAT NOIR Casino am Kornmarkt, Trier. Moderation: Rochus Groß/SWR, Podiumsteilnehmer: Prof. Dr. Hickel (Bremen), Prof. Dr. Strasser (Berg am Starnberger See), Sahra Wagenknecht (Brüssel/Berlin), Prof. Ziemer (DHI Warschau).

Ausserdem gibt es am 14ten März gratis Eintritt ins Karl-Marx-Museum.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s